1. Anmelden zur geförderten Beratung „DSGVO“ an.

Bitte geben Sie mich im Förderantrag als Ihren Wunschberater an!
Link zum Förder-Formular:
Zum Förderantrag

  1. Sie beantworten die wichtigsten datenschutzspezifischen Fragen zur aktuellen IST-Situation in Ihrem Unternehmen und schicken den Onlinefragebogen (elektronisch) an Ihre(n) DSGVO-Experten(in). Die Emailadresse des DSGVO-Experten bekommen sie mit der Förderzusage.
  2. Sie koordinieren einen Termin mit dem Beratungsunternehmen und starten mit der Beratung.
  3. Nach Abschluss der Beratung und nach Bezahlung des Beratungshonorars reichen Sie die Rechnung samt Beilagen zur Förderung ein.

Weitere Information der WK Wien